"Wir wollen hoch hinaus"
Kisten klettern
Klassen 5a & 5c - 2004/05

Herr Hennies

Eigenverantwortliches Handeln
ist der erste Schwerpunkt unserer Schule bei der Entwicklung des Schulcurriculums.

In vielen Bereichen des Sportunterrichts kommt diese Leitidee zum Tragen. Besonders stark ist sie aber beim Erklimmen eines Kistenberges gefragt.

Ein Schüler muss an einem Stapel von Getränkekisten, den er selber aufbaut, immer höher bis zur Decke der Sporthalle klettern. - Gesichert wird er dabei über ein Seil von einem Mitschüler. Weitere Helfer müssen ihm die Kisten immer höher anreichen.

Wichtiges Grundprinzip ist die Freiwilligkeit!

Haupterfahrungen sind neben Kletterfertigkeiten und Balance - das Vertrauen in die Mitschüler und der Umgang mit der eigenen Angst.

Dem sichernden Schüler kommt dabei eine extrem hohe Verantwortung, die vom Lehrer aufmerksam beobachtet wird, für seinen Mitschüler, der letzendlich an der Decke der Turnhalle hängt zu.

Auch die helfenden Mitschüler tragen zum sicheren und erfolgreichen Gelingen der Klettertour bei, da jeder mit Tips und Aufmerksamkeit dem Hauptakteur und dem sichernden Schüler hilft.